Plettenberg - Herscheid

Pfarrei St. Laurentius

Kalender:

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Pfadfinder Plettenberg/Herscheid

 DPS-Logo1

 

 

 

Die Pfadfinder unserer Gemeinde gehören zum Stamm Alavanyo Plettenberg/Herscheid und bieten ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren in wöchentlichen Gruppenstunden in den Räumen der Laurentiuskirche.

Die aktuellen Gruppenstundenzeiten sind (Stand Mai 2015):

Wölflinge (7-10 Jahre): Gruppenstunden finden zurzeit in Herscheid statt.

Juffis (10-13 Jahre): Gruppenstunden finden zurzeit in Herscheid statt.

Pfadis (13-16 Jahre): Mittwoch 18:00-19:30

Rover (ab 16 Jahre): dienstags 18:00-19:30 Uhr

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Ansprechpartner sind Britta Levermann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Florian Feyh (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

 

 

Pfadfinder Herscheid:

Die Pfadfinder in Herscheid treffen sich jeden Freitag im St-Cyriakusheim neben der katholischen Kirche.

Wir planen unsere Gruppenstunden sehr abwechslungsreich und mit viel Kreativität und Bewegung.

Wir treffen uns wöchentlich um:

Wölflinge (7-11 Jahre) : Freitag 16.30 – 17.30Uhr

Juffis (11-14 Jahre): Freitag 16.30 – 17.30 Uhr

Pfadis (14-16 Jahre): Freitag 18.30 – 19.30 Uhr

Rover (ab 16 Jahre): Freitag 18.30 – 19.30 Uhr

Einige Programmpunkte benötigen für die Durchführung eine Doppelstunde:

Wölflinge (7-11 Jahre) : Freitag 16.30 – 18.30Uhr

Juffis (11-14 Jahre):Freitag 16.30 – 18.30 Uhr

Pfadis (14-16 Jahre): Freitag 17.30 – 19.30 Uhr

Rover (ab 16 Jahre): Freitag 17.30 – 19.30 Uhr

Bei Interesse einfach mal vorbei schauen!

Ansprechpartner sind Robin Deitmerg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Simon Czapla

Weitere Infos unter: http://pfadfinder-herscheid.blogspot.de/

 

 

 

Ausblick Sommerlager 2015:

 

Das Sommerlager 2015 findet vom 22.07.-01.08. in Holland statt. Alle Pfadfinder ab 11 Jahren (Juffis) dürfen mitfahren. Die Anmeldungen wurden in den Gruppenstunden verteilt und der Anmeldeschluss ist bereits vorbei.

 

Rückblick Pfingstlager 2015:

 

Zum diesjährigen Pfingstlager haben sich insgesamt 40 Pfadfinder von uns auf den Weg in das Bundeszentrum in Westernohe gemacht. Ihnen wurde ein schöner Platz zugeteilt und insgesamt war es ein gemütliches Lager. Am Freitag fand ein Stufenwechsel statt, bei dem zwei Pfadis zu den Rovern gewechselt sind und fünf Leiter bzw. Mitarbeiter ihr graues Tuch bekommen haben. Samstags wurde der Tag in den einzelnen Stufen verbracht. Dort wurde viel gewerkelt: es wurden Superheldenmasken, Umhänge, Buttons oder Aufnäher gebastelt. Nachmittags konnte man entweder das Superheldendiplom erwerben oder eine Fotostory über dem Alltag eines Superhelden erstellen. Das Bundeszentrum bietet ebenfalls ein Programm für die Pfadfinder an und dazu gehört auch Samstagabend das Rockkonzert in der Arena.

An dem Sonntag findet traditionell der Stammestag statt. Morgens wurden die altersübergreifenden Gruppen eingeteilt und jede Gruppe musste eine Superheldengeschichte erfinden und durfte auch schon mal im Superheldenstore stöbern. Nachmittags fand dann ein Stationsspiel mit vielen ausgefallenen Stationen (Fliegen, Schießen, Hören, mit Fernglas erforschen…) statt. So konnte jede Gruppe Punkte erspielen, die sie dann für die Ausstattung ihres Helden im Superheldenstore ausgeben konnten. Abends fand ein Gottesdienst in der Arena statt. Montag endete das Pfingstlager mit dem Abbau der Zelte und der Rückfahrt nach Plettenberg.

 

Rückblick Pfadfindergottesdienst Mai 2015:

 

Im Jubiläumsjahr der Gemeinde St. Laurentius durften sich die Pfadfinder vom Stamm Alavanyo im Rahmen des Familiengottesdienstes am 10.05.2015 vorstellen. Insgesamt kann man den Gottesdienst als einen „typischen Pfadfindergottesdienst“ bezeichnen. Dazu gehören das Pfadfinderhochgebet, das Pfadfindergebet, das Lied „Flinke Hände, Flinke Füße“ inkl. Bewegung und das Lied „Nehmt Abschied Brüder“ als Schlusslied. Musikalisch wurden die Lieder ausschließlich mit Gitarren begleitet. Des Weiteren gab es zur Predigt ein kurzes Anspiel, bei dem die einzelnen Gruppen (Wölflinge, Juffis, Pfadis, Rover und der Vorstand) erzählt haben, was sie in den Gruppenstunden oder im Lager so machen und was die Aufgaben sind. Ein Highlight war die gemeinsame Aktion mit der Gemeinde zu dem Lied „Hallelu“, bei dem abwechselnd die Männer und Frauen aufstehen, je nachdem welcher Teil des Liedes gerade gesungen wird. Zusammenfassen also ein typischer Pfadfindergottesdienst.

 

Rückblick Sommerlager 2014:

 

Das diesjährige Sommerlager verbrachten insgesamt 22 Personen (17 Teilnehmer und 5 Leiter) vom 26.07.-06.08. in Glücksburg, nahe der dänischen Grenze. Der Platz lag direkt am Wasser und hatte zwei Zeltplätze. Das Motto des Lagers lautete „Cluburlaub mit allen Sinnen“ und so wurde in einem ersten Schritt der Platz getreu dem Motto eingerichtet, d.h. es gab einen Pool, eine Bar, eine Anschlagtafel und Clubdeko. Des Weiteren standen für die Animationsteams typische Clubsachen wie all-inclusive Bänder basteln, einen Clubtanz lernen, Strandbesuche, ein Casinoabend, eine Kapitänsdinner und Bingorunden auf dem Programm. Auch die Sinne kamen nicht zu kurz, denn es standen Ausflüge in einen Barfußpark, in einen Energiepark, nach Flensburg und ins Schwimmbad an.

 

Hier ein paar Impressionen...

 

 

 

 

 

Stichwortsuche